Felix Damm

Rechtsanwalt Felix Damm ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und gehört zu den führenden Anwälten im Bereich des Presserechts. Seine profunde Expertise im Presse- und Äußerungsrecht basiert unter anderem auf vielen tausend außergerichtlich und gerichtliche geführten Rechtsstreitigkeiten, die in großer Zahl erfolgreich bis zum Bundesgerichtshof geführt wurden. Für seine Mandanten setzt er und sein kompetentes Team neben Unterlassungsansprüchen auch Gegendarstellungen, Widerrufe und sehr erfolgreich, mitunter 6-stellige, Geldentschädigungsansprüche durch. Aufgrund seiner enormen presserechtlichen Expertise berät er regelmäßig Kommunen, Unternehmen, Krankenhäuser etc. in Fällen akuter Krisensituationen. Hier konzipiert er Kommunikationsstrategien, erarbeitet Presseerklärungen und beantwortet Anfragen von Medienvertretern. Für Beschuldigte in einem Strafverfahren entwickelt er in enger Abstimmung mit der Strafverteidigung die strafverfahrensbegleitende Kommunikation und geht sofort gegen jede Form der reißerischen und häufig vorverurteilenden Berichterstattung vor. Zum Presse- und Äußerungsrecht wie auch zur Krisenkommunikation hält Rechtsanwalt Felix Damm regelmäßig Vorträge.

Daneben vertritt Rechtsanwalt Damm seine Mandanten umfassend in sämtlichen Streitigkeiten des Urheber- und Medienrechts – einschließlich angrenzender Rechtsgebiete – und berät bei der Gestaltung von Verwertungs- und Lizenzverträgen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt schließlich auf der Beratung von zahlreichen Mandanten aus dem Kulturbetrieb zu Fragen des Theater- und Veranstaltungsrechts sowie des Verlagsrechts.

Kontakt
Telefon: +49 (0)69 801017-0
E-Mail: fd@damm-rechtsanwaelte.de

LinkIn

Xing

VITA

Rechtsanwalt Damm hat nach dem Studium der Rechtswissenschaften berufsbegleitend Kulturmanagement studiert. Er war lange Jahre in einer auf das Film- und Veranstaltungsecht spezialisierten Medienrechtskanzlei als Rechtsanwalt tätig, bevor er 2003 die für das Medien- und Presserecht bekannte Anwaltsboutique DAMM I Rechtsanwälte geründet hat.

Lehraufträge, Vorträge und Mitgliedschaften

Rechtsanwalt Felix Damm hat als Lehrbeauftragter für Urheber- und Medienrecht für die Studiengänge Media System Design und Media Production an der FH Darmstadt sowie an der Universität Gießen Theater- und Urheberrecht gelehrt. Die von Rechtsanwalt Damm bearbeiteten Verfahren sind häufig Gegenstand einer umfassenden medialen Befassung, weswegen er zu presserechtlichen Themen regelmäßig im TV und in den Printmedien als kompetenter Gesprächspartner z.B. mit Reinhold Beckmann, Ulrich Wickert, vertreten ist.
Ferner hält er regelmäßig zu presse- und urheberrechtlichen Themen Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen, so u.a.

  • „Staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren – Wieviel Öffentlichkeit ist erlaubt?“
    Vortrag im Rahmen der Fachtagung für Pressesprecher der hessischen Staatsanwaltschaften (2009)
  • „Der Fall Nadia B. – Sängerin: – Chronik einer Skandalisierung?“
    Vortrag in der Paulskirche Frankfurt am Main zum Welt AIDS Tag (2009)
  • „Theater-, Bühnen – und Fotorecht“ Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung der Deutsch-Niederländischen Vereinigung der Europapassionsspiele (2014)
  • „Hessisches Presserecht – Auskunftspflichten der Medien gegenüber Journalisten“
    Vortrag vor der IHK Frankfurt – Fachtagung Pressereferenten IHK Hessen (2016)
  • „Presse- und Äußerungsrecht / Presserecht für Strafverteidiger“
    Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO für Urheber- und Medienrecht im Auftrag der Rechtsanwaltskammer Frankfurt (2016)
  • „Krankheit und Verdacht in Medienberichten aus der Sicht des Beraters – Einblicke in die Rechtsprechung u.a. zu Michael Schumacher, Monica Lierhaus, Fritz Wepper“ Vortrag beim Rechtskommunikationsgipfel in München 2019 („Deutschlands größtes Litigation PR Event“) https://rechtskommunikationsgipfel.de/referenten-2019.html

Felix Damm ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum & Medien.

JULIA GRIßMER

Rechtsanwältin Julia Grißmer ist Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht und insbesondere als Spezialistin im Bereich des Foto- und Bildrechts bekannt. Bereits 2003 hat sie sich auf das Urheber-, Presse-, Foto- und Bildrecht und Verlagsrecht spezialisiert und verfügt daher über langjährige Praxiserfahrung bei der Durchsetzung von Ansprüchen für ihre Mandanten. Frau Rechtsanwältin Grißmer vertritt ihre Mandanten sowohl in gerichtlichen als auch außergerichtlichen Auseinandersetzungen im Bereich des gesamten Urheber- und Medienrechts.

Kontakt
Telefon: +49 (0)69 801017-0
E-Mail: jg@damm-rechtsanwaelte.de

LinkIn

Xing

VITA

Frau Rechtsanwältin Grißmer ist seit 2003 schwerpunktmäßig im Urheberrecht, insbesondere dem Foto- und Bildrecht sowie im Presse- und Verlagsrecht tätig.

Seit 2009 ist Frau Rechtsanwältin Grißmer aufgrund der nachgewiesenen besonderen theoretischen Kenntnisse und praktischen Erfahrungen befugt, die Bezeichnung „Fachanwältin für Urheber-und Medienrecht“ zu führen.

Von Frau Rechtsanwältin Grißmer geführte Verfahren und ihre Mandanten sind Gegenstand umfangreicher medialer Berichterstattungen, unter anderem auf arte.tv sowie unter zeit.de, faz.net, süddeutsche.de, taz.de focus.de und elpais.com.

Vorträge und Mitgliedschaften

Frau Rechtsanwältin Grißmer steht für Vorträge und Seminare im Bereich des Medienrechts zur Verfügung. 2017 hat Frau Rechtsanwältin Grißmer mehrere Vorträge im Rahmen von Mitarbeiterschulungen im Urheber- und Medienrecht gehalten.

Rechtsanwältin Julia Grißmer ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum & Medien sowie der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR).

Marcus Klein

Rechtsanwalt Marcus Klein ergänzt den medien- und urheberrechtlichen Schwerpunkt der Kanzlei DAMM Rechtsanwälte durch eine über 20-jährige Expertise im Arbeitsrecht, gewerblichen Rechtsschutz und allgemeinen Zivil- und Zivilprozessrecht. Seine Mandanten sind überwiegend mittelständische Unternehmen mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet mit Branchenschwerpunkten in der Energieversorgung, im Handel und im Dienstleistungssektor. Neben der bundesweiten Vertretung in Verfahren der Arbeits- und Zivilgerichtsbarkeit liegt das Schwergewicht seiner Tätigkeit in der laufenden rechtlichen Beratung insbesondere im Personal-, Wettbewerbs- und Vertragsbereich sowie in der konfliktvermeidenden rechtsgestaltenden Betreuung seiner Mandanten. Langjährige Erfahrung im Handels- und Gesellschaftsrecht sowie im gewerblichen Mietrecht ergänzen sein Portfolio.

Kontakt
Telefon: +49 (0)69 801017-0
E-Mail: mk@damm-rechtsanwaelte.de

LinkIn

Xing

VITA

Rechtsanwalt Marcus Klein war in einer etablierten Frankfurter Rechtsanwalts- und Notarsozietät mit wirtschaftsrechtlichem Schwerpunkt tätig, bevor er sich im Jahr 2005 der Kanzlei DAMM Rechtsanwälte anschloss. In Ergänzung seiner in langjähriger Tätigkeit gewonnen Erfahrungen im Arbeitsrecht verfügt er über einen erfolgreich absolvierten Fachlehrgang der Deutschen Anwalt Akademie. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Rechtsanwalt Klein seit vielen Jahren als Schlichter der Gütestelle der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main bestellt. Daneben engagiert er sich ehrenamtlich als Rechtsbeirat im Vereinswesen.

Fabian Bauer, LL.M. (Medienrecht)

Rechtsanwalt Fabian Bauer ist seit 2019 bei DAMM Rechtsanwälte. Er berät und vertritt seine Mandanten im Presserecht, Urheberrecht, Marken- und Wettbewerbsrecht sowie im Datenschutzrecht.

Ein wesentlicher Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Beratung und Prozessvertretung von Unternehmen und Privatpersonen im Presse- und Äußerungsrecht sowie im Bereich des Reputationsschutzes.

Darüber hinaus berät Herr Bauer regelmäßig Unternehmen und Agenturen im Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht sowohl bei der gerichtlichen Durchsetzung bzw. Verteidigung von Schutzrechten und Ansprüchen, als auch bei der Gestaltung und Verhandlung von Lizenzverträgen. Im Markenrecht berät er desweiteren zu Anmeldestrategien, übernimmt die Markenportfolio-Verwaltung und vertritt die Interessen seiner Mandanten in Anmelde- und Widerspruchsverfahren vor dem DPMA sowie dem EUIPO.

Expertise besitzt Herr Bauer zudem im Datenschutzrecht bei der Vertragsgestaltung, bei der Prüfung und datenschutzkonformen Umsetzung von Geschäftsmodellen ebenso wie – soweit erforderlich – beim Diskurs mit Aufsichtsbehörden.

Kontakt
Telefon: +49 (0)69 801017-0
E-Mail: fb@damm-rechtsanwaelte.de

LinkIn

VITA

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Passau und Santiago de Compostela absolvierte Herr Bauer sein Referendariat in Wiesbaden, Mainz, Brüssel und Alicante, u.a. in der Rechtsabteilung eines Technologiekonzernes sowie in einer auf das IP-Recht spezialisierten Sozietät. Vor seinem Wechsel zu DAMM Rechtsanwälte war er knapp 2 Jahre als Rechtsanwalt in einer auf das Wirtschaftsrecht ausgerichteten Kanzlei in Wiesbaden tätig. Nebenberuflich absolvierte er erfolgreich ein Masterstudium im Medienrecht an der Uni Mainz.

VORTRÄGE UND MITGLIEDSCHAFTEN

Herr Bauer ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Geistiges Eigentum und Medien (AGEM) sowie in der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung. Er ist regelmäßig Speaker auf Veranstaltungen und Konferenzen von KuppingerCole Analysts zum Thema Datenschutz/Compliance, z.B. auf der European Identity & Cloud Conference.